Was geschieht, wenn wir älter werden?

Mit dem Alter verlangsamt sich natürlicherweise die Zellneubildung. Für Ihre Haut bedeutet dies weniger Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure, was zu Faltenbildung und Elastizitätsverlust führt. 

Mit zunehmendem Alter ist das Gesicht auf verschiedene Weise betroffen:

  • Die Knochendichte verringert sich und die Struktur des Gesichtes wird tiefer, insbesondere um die Augen herum, an den Wangen und am Kinn.
  • Das Volumen der unteren Hautschichten wird geringer und das Fettgewebe im Gesicht, welches in der Jugend dafür sorgt, dass die Haut straff und glatt aussieht, verschiebt sich in Richtung der unteren Gesichtshälfte.
  • Zusätzliche Umweltauswirkungen wie Luftverschmutzung, Sonneneinstrahlung, Stress und Rauchen fordern ihren Tribut.




All diese Faktoren können Ihnen das Gefühl geben, müde und erschöpft auszusehen. Gewinnen Sie den "Glow" zurück und fühlen Sie sich wieder wohl, wenn Sie in den Spiegel schauen - mit Juvéderm®.