Definierte, jugendliche Lippen?

Volle Lippen mit einer klar definierten Grenze sind ein wesentliches Merkmal von Attraktivität für viele Frauen1,2 – Diese greifen daher für eine besser definierte Lippenpartie zu Lippenstiften und Lipgloss. Ihre Lippen sind reich an Hyaluronan und anderen feuchtigkeitsbindenden Stoffen, die für pralle und geschwungene Lippen sorgen.3,4 Obwohl diese Fülle mit zunehmendem Alter geringer werden kann, können Sie glücklicherweise etwas für ein frischeres Aussehen tun2,5 und dabei trotzdem Sie selbst bleiben.

Auftreten von Linien und Falten
Mit zunehmendem Alter sinkt nach und nach die Konzentration an natürlichen Substanzen, wie beispielsweise Kollagen, Elastin und Hyaluronan, die der Haut Struktur und Volumen verleihen.3,6,7 Dies hat meist zur Folge, dass die Lippen und die umliegenden Partien an Volumen verlieren und dünner werden.2 Beim Lachen entstehen durch die wiederholten Kontraktionen zunächst vertikale Linien oder Fältchen an den seitlichen Lippenpartien.2,8 Zudem ändert sich mit der Zeit die Struktur der Gesichtsknochen, was in einem schwächeren Halt an den Lippen resultiert und somit zu Fältchen um den Mund führen kann.1,2 Marionettenfalten, die von den Mundwinkeln abwärts zum Kinn verlaufen, werden durch eine Kombination dieser Veränderungen verursacht.

Wie kann Juvéderm® helfen?
Juvéderm® kann Ihnen ermöglichen, die Lippen zu bekommen, die Sie sich schon immer gewünscht haben. Juvéderm® Hyaluronan-Filler können nicht nur Fältchen um den Mund glätten, sondern Ihre Lippen auch voller, symmetrischer und definierter machen.2,5 Das Auffüllen der Marionettenfalten kann ein jugendlicheres Aussehen verleihen.5,9 Durch Hinzufügen von Volumen an den richtigen Stellen kann Juvéderm® die verbesserten, natürlich wirkenden Ergebnisse erzielen, die Sie sich wünschen.5,10

Ob Sie Ihre Lippen ganz auffrischen möchten oder sie einfach wieder etwas voller werden sollen, Ihr Arzt kann seine Behandlung nach Ihren Wünschen individuell auf Sie ausrichten. 

Literaturverzeichnis
Originalpublikationen: 
1. Coleman SR, Grover R. Aesthet Surg J 2006; 26(suppl 1):4-9
2. Brandt FS und Cazzaniga A. Clin Interv Aging 2008; 3(1):153-9.
3. Raspaldo H. J Cos Laser Ther 2008; 10:134-142.
4. Huszar S. You Beauty. What on Earth is Hyaluronic Acid? (And Why Should You Care?). 22. August 2013. Verfügbar unter: http://www.youbeauty.com/beauty/hyaluronic-acid/ [Zugriff Mai 2018].
5. Eccleston D, Murphy DK. Clin Cosmet Investig Dermatol 2012; 5:167- 172.
6. Goodman GJ et al. Clin Cos Invest Dermatol 2011; 4:197-205.
7. Mariwalla K. Rejuvenation of the Upper Face. Medscape Education. Freigabe am 28.07.2011. Verfügbar unter:
http://www.medscape.org/viewarticle/746878_transcript [Zugriff Mai 2018].
8. Carruthers A et al. Am Soc Dermatol Surg 2008; 34:167-172.
9. Monheit GD, Coleman KM. Dermatol Ther 2006; 19:141-150.