Häufig gestellte Fragen

Sie wollen mehr wissen? Für weitere Informationen über Dermalfiller nutzen Sie in unserem Fragenkatalog oder lassen Sie sich direkt in einer Klinik individuell beraten.

FAQ ZU NATÜRLICHEN ERGEBNISSEN

SIND SCHÖNHEITSINJEKTIONEN NICHT NUR ETWAS FÜR PROMINENTE?

Das Schöne an diesen Produkten ist, dass sie jedem zur Verfügung stehen.

Fakt ist, dass Millionen normaler Frauen jeden Alters - und eine steigende Zahl von Männern - Dermalfiller und Faltenunterspritzung als willkommene Möglichkeit nutzen, ihrem Gesicht Volumen zurückzugeben, und auf natürlich wirkende Weise feine Linien und Fältchen glätten lassen.


WIE ERREICHE ICH MIT DERMALFILLERN UND FALTENUNTERSPRITZUNG EIN NATÜRLICHES AUSSEHEN?

Um mit Dermalfillern und Faltenunterspritzung natürlich aussehende Resultate zu erhalten, ist es wichtig, einem detaillierten Behandlungsplan zu folgen, der zusammen mit einem geschulten Praktiker auf den Patienten persönlich zugeschnitten wurde, und das Gesicht als Ganzes betrachtet.

Ein personalisierter Behandlungsplan kann sehr kleinschrittig sein, mit dezenten Verbesserungen, die sich über einen genau geplanten Zeitraum erstrecken, der sowohl die Ansprüche an die Behandlung als auch den natürlichen Alterungsprozess berücksichtigt. Auf natürlich wirkendende Weise können Sie einfach entspannter, ausgeruhter und generell regenerierter aussehen, indem das Produkt Ihnen Volumen zurückgibt und Linien und Fältchen glättet oder auffüllt.

WIE KANN ICH KÜNSTLICHES AUSSEHEN, Z.B. SCHLAUCHBOOTLIPPEN, VERMEIDEN?

Ebenso wie Sie einen detaillierten Plan für eine dezente, ausgeglichene Betonung verfolgen sollten, so sollten Sie auch bei Ihren Erwartungen realistisch bleiben.

Denken Sie daran, dass Sie immer noch wie Sie selbst aussehen wollen - nur eben ein wenig frischer. Bedenken Sie auch, dass es zunächst einen Wow!-Effekt geben wird, nachdem Sie Ihre erste Behandlung hinter sich haben. Nach einem oder zwei Monaten, in denen Sie Ihr Gesicht täglich im Spiegel gesehen haben, kann sich dieser Effekt verflüchtigen. Das bedeutet nicht, dass die Wirkung nachlässt - sondern nur, dass Sie sich an den neuen Anblick gewöhnt haben. Es sollte Sie nicht in Versuchung führen, zu diesem Zeitpunkt bei Ihrem behandelnden Arzt um eine weitere Behandlung nachzufragen. Warten Sie lieber noch ein paar Monate und halten Sie sich an den Plan, den Sie mit Ihrer behandelnden Einrichtung vereinbart haben.

zum Anfang

FAQ - WAS ERWARTET MICH?

SIND INJEKTIONSBEHANDLUNGEN TEUER?

Sie müssen es nicht sein. Ihr behandelnder Arzt kann einen Behandlungsplan zusammenstellen, der auf Ihr Budget zugeschnitten ist.

Häufig werden, um dezente, schrittweise Veränderung zu erreichen, die Behandlungstermine ohnehin mit mehrmonatigen Pausen dazwischen festgelegt, was ebenfalls eine Erleichterung für den Geldbeutel darstellt.


TUT DIE BEHANDLUNG WEH?

Bei Dermalfillern kann es zu einem leichten Stechen oder unangenehmen Gefühl im Bereich der Einstichstelle kommen. Dies hält jedoch normalerweise nicht länger als 30 Sekunden an.

Juvéderm® Dermalfiller enthalten zusätzlich ein Betäubungsmittel, das dabei hilft, Beschwerden in Verbindung mit der Prozedur zu lindern.


WAS SOLLTE MAN ÜBER KOSMETISCHE INSTITUTIONEN UND KLINIKEN WISSEN?

Dermalfiller sind reglementierte Medizinprodukte und dürfen nur von Ärzten verabreicht werden. Diese sollten außerdem im Umgang mit Dermalfillern und in der Durchführung von Faltenunterspritzung geschult sein.

Ihr Erstgespräch sollte mit dem verordnenden Arzt stattfinden, der Sie persönlich beraten und eine vollständige Anamnese vornehmen sollte. 

Sie sollten sich niemals unter Druck gesetzt fühlen, die Behandlung durchführen zu lassen. Eine Checkliste von Aspekten, die Sie beim Arzt ansprechen sollten, um sicherzugehen, dass Ihnen hochwertige Behandlungen und Produkte angeboten werden, finden Sie im Bereich "NÄCHSTE SCHRITTE".


WOHER WEISS ICH, WELCHES PRODUKT FÜR MICH DAS BESTE IST?

Sie können sich bei Ihrer Klinik informieren, welche Produktmarke verwendet wird, und warum, denn nicht alle Produkte sind gleich.

Sie können sich anders anfühlen, oder eine unterschiedliche Wirkdauer haben. Sie können außerdem zur Anwendung in unterschiedlichen Gesichtsregionen zugelassen sein, was bedeutet, dass sie speziell im Hinblick auf ihre Wirksamkeit und Verträglichkeit in diesen Regionen hin erforscht und getestet wurden. Sie sollten sich übrigens nicht scheuen zu fragen, ob Ihr Arzt ausschließlich für die entsprechende Gesichtsregion zugelassene Produkte verwendet. Wenn Sie Zweifel haben, sehen Sie sich nach einer anderen Klinik um.

zum Anfang

FAQ ZU FALTENUNTERSPRITZUNG

GIBT ES NEBENWIRKUNGEN?

Faltenunterspritzung wird üblicherweise gut vertragen, trotzdem können, wie bei allen medizinischen Behandlungen, Nebenwirkungen auftreten.
Ihr Arzt erklärt Ihnen im Beratungsgespräch, was Sie bei einer Behandlung zu erwarten haben.

Als mögliche Nebenwirkungen können auftreten: Schmerzen, Brennen oder Stechen, Hämatome, Schwellungen oder Rötungen in der Einstichgegend, geschwollene Augenlider und Verhärtungen der Haut, Kribbeln, Juckreiz oder Schmerzen im Stirnbereich, Kopfschmerzen, Schwindel und grippeähnliche Symptome. Diese sind in der Regel vorübergehend und sollten innerhalb einer Woche abklingen.


WIE LANGE HÄLT DAS ERGEBNIS?

Die Wirkung kann je nach gewählter Behandlung bis zu 24 Monate anhalten.*

*Callan P et al. Clin Cosmet Investig Dermatol. 2013;6:81-89. Jones D und Murphy DK. Dermatol Surg. 2013; 39 (11):1602-12.

zum Anfang